Das Handelsblatt hat die Kanzlei Isensee Steuerberater als Top-Steuerberater 2020 ausgezeichnet.

 

Wir beraten bereits seit Jahren Immobilienfonds und Immobiliengesellschaften - Isensee Steuerberater verfügt über das spezielle Know-how für die erfolgreiche steuerliche Beratung. Unsere Stärken liegen in der Kenntnis der praktischen Herausforderungen sowohl beim Rechnungswesen als auch bei der Lösung der spezifischen Fragestellungen bei der Besteuerung von Immobilieninvestments. 

 

Eines von vielen besonderen Dienstleistungsangeboten ist die Buchführung in verschiedenen Sprachen und Währungen. Ihre Immobiliengesellschaft wird in ausländischer Währung in den Fonds eingewertet - eine Herausforderung die wir monatlich meistern. Für das Fondsreporting werden die Bücher in ausländischer Währung geführt und parallel für das deutsche Finanzamt in Euro. 

 

Der Kanzlei Isensee Steuerberater wurde das Label Digitale DATEV-Kanzlei 2020 verliehen. Die DATEV eG vergibt das Label an Kanzleien, die durch eine konsequente digitale Zusammenarbeit mit ihren Mandanten auffallen. Anhand definierter Kriterien prüft die Genossenschaft mithilfe einer Software den Grad der Digitalisierung in den Bereichen Rechnungswesen, Steuern und Lohn. Diese Kriterien ändern sich jährlich, weswegen die Kanzleien diesen Prozess stets neu durchlaufen müssen. Das Label Digitale DATEV-Kanzlei garantiert somit auch, dass die entsprechenden Kanzleien beim Thema Digitalisierung up to date sind.

 

Das Isensee Steuerberater-Netzwerk von selbständigen und unabhängigen internationalen Steuerkanzleien steht Ihnen mit 39 Büros in 29 Ländern zur Verfügung. Internationale Steuerberater unseres Netzwerkes können in den folgenden Ländern gefunden werden: USA, Kanada, Südamerika: Mexiko, Brasilien, Uruguay, Argentinien, Australien, Japan, Korea, China, Hongkong, Malaysia, Philippinen, Indonesien, Indien, Großbritannien, Irland, Frankreich, Malta, Zypern, Niederlande, Österreich, Ungarn, Slowakei, Polen, Spanien, Russland, Schweden.

Unser Leistungsangebot für Immobilienfonds und Immobiliengesellschaften:

 

  • mehrsprachige Buchhaltungen/ Jahresabschlüsse

 

  • Anfertigung komplexer interner Reportings nach den Anforderungen des Investmentgesetzes

 

  • Umsatzsteuerrechtliche Beratung zur Optimierung der Immobilieninvestition